Erdweg-Welshofen, Bayern

Schönauer Straße 1

Im nördlichen Einzugsgebiet der beiden Metropolen Dachau und München entsteht auf einem 2.617 m² großen Grundstück ein Wohnquartier bestehend aus 14 Reihenhäusern und 24 Tiefgaragen-Stellplätzen. 5 weitere Außenstellplätze sind geplant. Die Bauausführung erfolgt als Effizienzhaus im aktuellen KfW 55-Standard (nach EnEV 2014/Stand 2016). Der Baubeginn ist erfolgt.

 

Details

Die Gesamtfläche des Grundstücks Am Anger 3 beträgt 2617 m². Das Grundstück war mit Bestandsgebäuden (Wohnhaus und ehemalige Kfz-Werkstatt) bebaut, welche im Zuge des Neubaus abgerissen wurden. Das Grundstück wird mit 14 Reihenhäusern, einer Tiefgarage mit 24 Stellplätzen sowie 5 Außenstellplätzen bebaut. Das Baurecht ist nach § 34 BauGB behandelt. Die Baugenehmigung ist erteilt.

Das Grundstück wird über bestehende Durchfahrten erschlossen. Die in der Größe von ca. 160 m² bis ca. 182 m² geplanten Grundrisse der 14 Reihenhäuser gewährleisten eine gute Mischung unterschiedlicher Familienstrukturen. Im Kellergeschoss sind Abstellräume für die Häuser sowie Hobbyräume vorgesehen. Jedes Haus besitzt einen großzügig dimensionierten Garten mit Terrasse. Die Fassade ist als Lochfassade teilweise mit Terrassen geplant. Die Fassaden werden mit Wärmedämmziegeln gem. ENEV und geputzter Oberfläche entsprechend Wärmeschutznachweis oder mit einem Wärmedämmverbundsystem ausgeführt.


  • modernes Wohnquartier auf einem ca. 2.617 m² großem Grundstück
  • 4 Zimmer-Reihenhäuser mit 3 Etagen plus Keller
  • Wohn- und Gesamtfläche variiert von ca. 160 m² bis ca. 182 m²
  • Sonnige Privatgärten in bester SW-Lage mit einer Nutzfläche von ca. 38 m² bis ca. 200 m²
  • jedem Haus werden 2 KFZ-Stellplätze zugeteilt
  • modern und großzügig gestaltete Grundrisse
  • Niedertemperatur-Fußbodenheizung mit Raumthermostat in allen Zimmern
  • Holzparkett und Feinsteinzeugfliesen
  • KfW 55 Häuser nach EnEV 2014/Stand 2016
  • Verbundsicherheitsglas mit 3-fach-Verriegelung und elektrisch bedienbare Rolläden im EG
  • Baubeginn bereits erfolgt

Kaufpreise* ab € 754.500,00

* Gesamtkaufpreis inkl. 2 Kfz-Stellplätze. Der Kaufpreis versteht sich zzgl. Erwerbsnebenkosten, Grunderwerbsteuer und evtl. Zwischenfinanzierungszinsen.

Lage

Welshofen: Malerisch eingebettet im landschaftlich reizvollen Dachauer Hügelland...

Natur pur vor den Toren Münchens – ungefähr auf halber Strecke zwischen Augsburg und Freising – rund 30 Kilometer nordwestlich von München – liegt die Gemeinde Erdweg mit ca. 6.100 Einwohnern. Welshofen ist ein südwestlich gelegener Ortsteil mit etwa 470 Einwohnern.

Die malerische Lage im Grünen und gute Anbindung an die S-Bahnlinie sind wohl der Hauptgrund vieler Familien, die sich hier niederlassen. Der Bahnhof in Erdweg wird durch die S-Bahn-Linie S2 (Altomünster - Dachau - München - Erding) mindestens im 60-Minuten-Takt bedient. Zu den Hauptverkehrszeiten verkehrt die S-Bahn alle 30 Minuten.

Hohe Lebens- und Freizeitqualität
Für den Nachwuchs sind direkt in Welshofen Kindergarten mit Kinderkrippen vorhanden. In Erdweg steht auch ein Waldkindergarten zur Verfügung. Schulkinder fahren mit dem Bus bequem nach Erdweg zur Grund- und Mittelschule sowie per Bus oder S-Bahn zu den nahegelegenen weiterführenden Schulen in Markt lndersdorf, Dachau oder München. In der Gemeinde Erdweg sind alle Geschäfte des täglichen Bedarfs wie Bäcker, Metzger, Getränke- und Supermarkt vorhanden. Für die Gesundheit warten Ärzte, Apotheken sowie einige Sportvereine auf. Zwei Banken sorgen für das Finanzielle. Gute Restaurants, zahlreiche Vereine und ein ansehnliches Kulturprogramm sorgen für Leib und Seele. Der nächste Autobahnanschluss (ca. 6 km) befindet sich in Sulzemoos an der A 8.

Rad- und Wanderwege
Zahlreiche Radtouren und Radwege führen rund um Erdweg in das reizvolle Dachauer Hügelland. Durch Erdweg führen zwei Radtouren des 7-Klöster-Wegs. Beide Touren sind zwischen Altomünster und Erdweg gleich. In Erdweg trennen sich die beiden Radwege. Eine führt über Odelzhausen zur Wallfahrtskirche Maria Birnbaum, die andere nach Markt Indersdorf. Der Amper-Glonn-Radweg, der in Fürstenfeldbruck beginnt, führt ebenfalls durch Erdweg. Zuvor passiert dieser Sulzemoos und endet in Markt Indersdorf. Ein u.a. beliebter Wanderweg von Erdweg aus führt über breite Feld- und Forstwege über Petersberg, Eisenhofen, Happach und Altomüster.

Kurzes zur Geschichte von Welshofen
Welshofen war nach dem Jahre 1098 im wittelsbacher Urbarbesitz und 1240 erstmals als Ortschaft im herzoglichen Grundbuch genannt. 1704 wurde der Ort fast ganz von den Engländern und Holländern verbrannt. Zur früheren Gemeinde und heutigen Gemarkung Welshofen gehören neben dem gleichnamigen Dorf die Orte Altstetten, Bogenried und Oberhandenzhofen. Am 1. Juli 1972 ging im Zuge der Gebietsreform in Bayern die Gemeinde Welshofen zusammen mit vier weiteren Gemeinden in der neu gebildeten Gemeinde Erdweg auf. In Welshofen leben aktuell ca. 470 Personen.

Exposé-Anfrage

Gerne lassen wir Ihnen das ausführliche Exposé per Post oder E-Mail (PDF) zukommen. Füllen Sie einfach das Formular aus.

Anrede*

* Soweit sich Ihre Anforderung ausschließlich auf unsere Newsletter bezieht, erfolgen die Angaben zu Ihren persönlichen Daten freiwillig und sind nicht Voraussetzung des Versands. Soweit Sie darüber hinaus Exposés anfordern, benötigen wir Ihre persönlichen Daten; insoweit sind die Angaben erforderlich.

Anfrage bestätigen*